Objekte

Hinterlegen Sie unter Objekte so viele Informationen wie möglich, damit diese zu Airbnb übertragen werden können. Füllen Sie die Eigenschaften (Ausstattungsmerkmale) aus, hinterlegen Sie mindestens 10 aussagekräftige Bilder in einer Auflösung ab idealerweise von 2000 Pixeln und schreiben Sie einen Text (unter vollständige Beschreibung), damit dieser auf Airbnb erscheint. Die Inhalte werden in Deutsch gesendet. Airbnb nimmt automatisch Übersetzungen vor. Wie bei anderen Schnittstellen auch gilt hier, ein Objekt ist ein Inserat.


Preise & Buchungsbedingungen

Es wird der normale Mietpreis (nach Saisonzeit oder von/bis) übertragen. Eine weitere, obligatorische Leistung (zum Beispiel Endreinigung) wird ebenfalls übertragen. Alle weiteren Leistungen und Preise werden bei Airbnb als Text dargestellt. Die Nebenleistungen werden als Hausregel an Airbnb von uns übermittelt.


Die Buchungsbedingungen (Mindestaufenthalt) werden ebenfalls übertragen.


Die Nebenkosten werden bei Airbnb in den Hausregeln als Text dargestellt. Achten Sie bitte also darauf, nach Abschluss der Buchung mit dem Gast über die Nebenleistungen zu sprechen, indem Sie ihn eine E-Mail schicken und über Nebenleistungen wie Kurtaxe informieren und Extraleistungen wie Bettwäsche und Handtücher anfordern. Die Bezahlung der Zusatzleistung kann auch direkt über Airbnb erfolgen und muss nicht bar vor Ort bezahlt werden. Dazu rufen Sie diesen Link auf:http://www.airbnb.de/resolutions (Um den Inhalt zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein).


Buchung & Angebote

Über die Schnittstelle werden Direktbuchungen angenommen, die direkt in vOffice als Belegung mit Nummern, den übertragenen Preisen und dem Kontakt angelegt werden. Sie erhalten - wie bei anderen Direktbuchungen - eine Informationen in vOffice Post/Ticket. Anfragen von Airbnb erhalten Sie als E-Mail in vOffice. Die Beantwortung erfolgt entweder direkt im Airbnb-Account oder Sie nutzen unseren Angebots-Assistenten und antworten an eine temporäre Airbnb Adresse. Dann denken Sie daran, im Airbnb Account dort die Nachricht auf “Beantwortet” zu setzen oder kopieren Sie die Preisberechnung aus dem Angebots-Assistent in die Airbnb-Nachricht.


Korrespondenz

Airbnb sendet dem Gast direkt eine Buchungsbestätigung. Über vOffice können Sie Anreisehinweise oder E-Mails mit dem Bestätigungslink versenden, damit der Gast die Reiseteilnehmer hinterlegt oder die Extraleistungen bestellt bzw. bestätigen kann. Die AGBs werden nicht übermittelt. Wir übermitteln derzeit eine Standardauswahl der Stornobedingungen von Airbnb. Die Nebenleistungen werden von uns als Text als Hausregel übermittelt.


Inkasso

Airbnb übernimmt das Inkasso und überweist Ihnen den Betrag auf Ihr hinterlegtes Konto. Die können sich eine Provisionsabrechnung direkt im Airbnb-Account herunterladen.


Mindestanforderungen API Airbnb

Amenities:

Inserate via API müssen mindestens 5 Ausstattungsmerkmale aufweisen

Titel des Inserats:

mit mindestens 8 Zeichen


Fotos:

Inserate müssen mindestens 7 Fotos haben. Davon min. 3 hochaufgelöste Fotos (min. 800 Pixel breit und 500 Pixel hoch)


Beschreibung:

Min. 50 Zeichen

Verfügbarkeiten:

Min. 30 Tage in den nächsten 12 Monaten


Kontaktadressen:

E-Mail-Adressen, Telefonnummern oder URL’s sind im Profil des Gastgebers, den Inseraten oder den Fotos nicht gestattet


Optionale Gebühren:

Jede zusätzliche oder variable Gebühr (z.B. Kurtaxe, Handtücher, Bettwäsche, Fahrräder o.ä.) sollte entweder in die Reinigungsgebühr inkludiert werden oder in den explizit Hausregeln ausgewiesen werden. Im letzteren Fall sollte darauf hingewiesen werden, dass die entsprechende Gebühr ggf. vor Ort zu entrichten ist.


Wissenswertes Airbnb

Konditionen

Airbnb deckt alle Kreditkarten- und Transaktionsgebühren ab. Die Servicegebühren für Gastgeber liegen zwischen 3%–5%. Wenn eine Buchung bestätigt wird, berechnet Airbnb den Gästen eine Service-Gebühr in Höhe von 5%–15%. Gäste sehen diese Gebühr vor dem Abschluss der Buchung auf der Seite, auf der sie die Zahlung durchführen. Die Höhe der Servicegebühren richten sich nach der Art der Stornogebühren.


Bei Stornierungsbedingungen mit einer Service-Gebühr in Höhe von 5% erhalten Sie die Auszahlung 30 bzw. 60 Tage vor Anreise des  Gastes. Andernfalls zahlt Airbnb 24 Stunden nach Check-in aus.

Eine Übersicht der Stornierungsbedingungen finden Sie hier:

https://www.Airbnb.de/home/cancellation_policies

Bitte teilen Sie uns mit, für welche Stornobedingung Sie sich entschieden haben. Dann tragen wir diese ein.

Die Codes lauten: flexible, moderate, strict, super_strict30 oder supter_strict60


Airbnb Account Einstellungen

Bevor die Daten mit Airbnb synchronisiert wurden, können Sie im Account von Airbnb noch weitere Einstellungen vornehmen. Es ist wichtig, dass Sie dort Ihre Angaben vervollständigen. Dazu gehören:

Ein aussagekräftiges Profilbild, welches Sie als Vermieter zeigt.

Hinterlegen Sie eine Profilbeschreibung. Je mehr ein Gast über Sie weiß, desto vertrauensvoller wirken Sie auf der Plattform.

Legen Sie die Zahlungsarten als auch Ihre gewünschte Auszahlungsart fest.

Wenn Sie bereits über Airbnb inserieren, können Sie ebenfalls die Schnittstelle nutzen.

Und so funktioniert die Einrichtung der API

 

  1. Wenden Sie sich zuerst an unseren vOffice Support unter info@v-office.com oder telefonisch unter 04561/6139890. Wir legen die Schnittstelle an. 
  2. Gehen Sie in vOffice unter Einstellungen - ChannelManager und wählen die gewünschten Objekte aus.
  3. Melden Sie sich bei Airbnb an.
  4. Klicken Sie auf den Link: https://app.v-office.com/ng/airbnb und klicken auf "Onboarding".
  5. Folgen Sie den Anweisungen. Achten Sie darauf, dass Sie sowohl in vOffice als bei Airbnb eingeloggt sind. Es werden nun die Airbnb-ID und die Listing-ID angelegt.
  6. Schauen Sie unter Objekte - Channel in vOffice, ob Airbnb-IDs und Listings-ID angelegt wurden.
  7. Gehen Sie in Ihren Airbnb-Account, um die Synchronisation herzustellen.
  8. Inserate gehen nicht mehr von alleine live, sondern müssen in Airbnb manuell mit einem Klick nach dem Import aktiviert werden (Dazu klickt der Gastgeber im Menü auf "Inserate" > dann auf "Synchronisierung mit 'vOffice'" im oberen rechten Bereich des Fensters > Jetzt Inserate einzeln oder alle gleichzeitig aktivieren. In diesem Bereich sehen Sie auch die synchronisierten Objekte und die Fehler, die entstanden sein können.



     
  9. Manuelle Inserate mit API-Inseraten zusammenführen: Gastgeber, die bereits einen manuellen Account auf Airbnb haben, können diese ab sofort mit API Inseraten füttern. Dies hat den Vorteil, dass bestehende Statistiken und Rankings erhalten bleiben. Dabei haben diese Gastgeber die Möglichkeit API-Inserate zu den manuellen Inseraten hinzuzufügen oder jene zusammenzuführen und fortan über die API mit Daten zu füttern. Auch hier steht dem Gastgeber frei eine volle und eingeschränkte Synchronisation zu nutzen. Wichtig: Das Matching muss vor der Veröffentlichung stattfinden!
    Gehen Sie dazu in Ihrem Airbnb auf Gastgeben -> Inserate -> "Synchronisierung mit vOffice". Dort können Sie dann Inserate zusammen führen. Gehen Sie anschließend zurück in vOffice und tauschen die neue Listing-ID mit der bereits bestehenden ID aus.



Hinweise:

Import-Fehlermeldungen können ab sofort auch von Gastgebern gesehen werden. Die Infos werden auf der gleichen Landing Page angezeigt, wie die noch zu aktivierenden Inserate (siehe Stichpunkt vorab).

Volle vs. eingeschränkte Synchronisation: Gastgeber haben ab sofort die Möglichkeit zwischen einer eingeschränkten oder vollen Synchronisation zu wählen. Per Default ist die volle Synchronisation voreingestellt. Die eingeschränkte Synchronisierung ermöglicht es Gastgebern die Beschreibung, Bilder und insbesondere Ausstattungsmerkmale manuell zu bearbeiten oder nachzutragen. Preise und Verfügbarkeiten werden weiterhin vollautomatisch übergeben. Achtung: Der Content des Inserats wird jetzt nicht mehr mit vOffice synchronisiert und Neuerungen/Updates nicht übertragen.