Der Reinigungsplan befindet sich im Hauptmenü.

Linke Spalte sehen Sie die den Zeitraum (Tag) für den Sie den Plan erstellen. In der mittleren, großen Spalte werden Teams angelegt, diesen Teams Mitarbeiter zugewiesen und letztlich die Objekte.



Auf der rechten Seite werden alle Objekte aufgelistet, die an dem gewählten Tag gereinigt werden können und alle Reinigungskräfte. Objekte, die bereits für einen anderen Tag eingeplant sind, werden durchgestrichen dargestellt, ebenso Mitarbeiter, die an dem Tag abwesend sind oder bereits eingplant sind. Sie können den Plan auch nach Themen erstellen. Objekte, bei denen der Hinweis erscheint "Anreise ist Eigentümer - Endreinigung nicht berechnet", werden vom Eigentümer belegt. 


Folgende Themen bieten wir an.

  • Endreinigung: Alle Objekte mit Status abgereist und nicht gereinigt.
  • Zwischenreinigung: Alle zu diesem Zeitpunkt belegten Objekte
  • Endreinigungscheck: Alle Objekte, deren Status auf erledigt stehen.
  • Anreise Check: Alle Objekte mit einer Anreise in den nächsten drei Tagen
  • Fensterreinigung: Alle Objekte - wiederkehrend alle vier Wochen
  • Reinigung allgmein: Für spezielle Zimmer, Objekte, die Sie beim Objekt unter Weitere anlegen.
  • Grundreinigung: Jährlicher Frühjahresputz


Starten Sie mit der Planung, indem Sie ein neues Team anlegen (klick in der linken Spalte auf Neu) und ihm Objekte und Mitarbeiter zuordnen. Nachdem das Team angelegt ist, wählen Sie die Mitarbeiter und Objekte aus, indem Sie auf den Eintrag klicken. Sie können einem Team auch einen Teamleiter zuweisen. Klicken Sie dazu auf den Namen des Mitarbeiters und wählen ihn als Teamleiter an. Je nach Qualifikation des Mitarbeiters werden diese auch bei den jeweiligen o.g. Einträgen vorgeschlagen (z.B. der Mitarbeiter mit Qualifikation Fensterreinigung). 

Sie können umplanen, indem Sie Objekte oder Mitarbeiter per Drag-and-Drop zwischen den Teams verschieben. Wenn das Objekt im Team zugeordnet ist, kann die Reihenfolge der Objekte im Team geändert werden. 

Sie können Mitarbeiter auch mehreren Teams zuordnen. Die Mitarbeiter werden dann aber bereits nach der ersten Auswahl durchgestrichen (also nicht verfügbar) angezeigt. Sie können dennoch auch Mitarbeiter mehrmals einteilen, z.B., wenn sie im Laufe des Tages das Team wechseln. Ein Team gilt aber auch immer nur für einen Tag. Das bedeutet, Sie legen pro Reinigungstag ein Team an.

In der blauen Zeile können Sie in dem weißen Feld die Startzeit der Reinigung eintragen.


Mit einem Klick auf den Objektnamen sehen Sie den Status. Dieser kann über die App aber auch im Reinigungsplan geändert werden. Ideal wäre die Änderung über die App durch den verantwortlichen Mitarbeiter. In dieser Übersicht werden auch Leistungen wie Wäschepakete angezeigt, wenn Sie diese unter Leistungen und Preise als "Aufgabe für Anreise" angehakt haben. Notizen aus der Belegung bzw. dem Objekt (alls entsprechend ausgewählt) und das Datum der nächsten Anreise werden dort hinterlegt. 

Die zugeordneten Objekte haben unterschiedliche Farben:

Rote Umrandung = Anreise an diesem Tag / Anreise ist Eigentümer - Check wird empfohlen.
Weiß = nicht gereinigt
Orange = abgereist
Türkis = wird zurzeit gereinigt
Grün =ist gereinigt
Rot = Kurzfristige Buchung

Übrigens: Wenn Sie über das Zeitprotokoll die Reinigungszeiten erfassen, lernt vOffice und wird anhand der gesammelten Informationen die voraussichtlichen Endzeiten für jedes Team kalkulieren.