Fangen wir mit der Einrichtung an. Diese teilt sich in zwei Schritte. Einmal richten wir die eMail-Adresse ein und zum anderen die Dokumente.


Die eMail-Adresse tragen Sie unter den Einstellungen ein.

Zuerst legen Sie eine vOffice Adresse an, über die Sie versenden.

Verwenden Sie dabei einen einfachen, individuellen Namen, z.B. Ihren Firmennamen oder Nachnamen. Ihre Adresse lautet dann name@v-office.com.

Sofern Sie möchten, dass über Ihre eigene eMail-Adresse versendet wird, tragen Sie die zugehörigen SMTP-Zugangsdaten ein. Diese erfahren Sie bei Ihrem Mailprovider.


Ein Empfang der eingehenden Mails für Ihre eigene Mailadresse ist nicht möglich. Richten Sie bitte dazu eine Weiterleitung auf die @v-office.com Mailadresse ein.


Wenn Ihre Datenbank über einen Benutzer verfügt, müssen Sie in den Benutzereinstellungen nichts eintragen.

Sofern Sie mit mehreren Benutzern auf Ihrer vOffice Datenbank arbeiten und diese auch eine eigene Mailadresse haben sollen, so wählen Sie das entsprechende Mailkonto unter Einstellungen - Benutzer aus.


Wichtig: Auch hier sollte ein Hauptmailkonto keinem Benutzer zugeordnet sein, so z.B. eine info@mailadresse.

Alle Mails, die automatisch oder über den Belegungs/Rechnungsassistenten versendet werden, gehen dann über diese Mailadresse.